Burgenland

Das Burgenland ist eine Weinregion im Osten Österreichs und grenzt im Osten an Ungarn. Es ist das zweitgrößte Weinbaugebiet Österreichs mit einer Fläche von rund 13.500 Hektar und bekannt für die Herstellung hochwertiger Rotweine.

Das Klima im Burgenland wird durch den nahe gelegenen Neusiedler See beeinflusst, der die Temperaturen mildert und ideale Bedingungen für den Weinbau bietet. Die Weinberge der Region liegen auf sanft abfallenden Hügeln und Hängen mit Böden, die von Ton und Lehm bis hin zu Kies und Kalkstein reichen.

Die wichtigste im Burgenland angebaute Rebsorte ist der Blaufränkisch, der etwa ein Drittel der gesamten Rebfläche der Region ausmacht. Blaufränkisch ist bekannt für vollmundige Rotweine mit Aromen von dunklen Früchten, Gewürzen und einer ausgeprägten Mineralität. Weitere in der Region angebaute Rebsorten sind Zweigelt, St. Laurent und Pinot Noir.

Das Burgenland produziert auch eine Reihe von Weißweinen, wobei die wichtigste Rebsorte der Grüne Veltliner ist. Andere weiße Rebsorten, die in der Region angebaut werden, sind Chardonnay, Pinot Blanc und Welschriesling.

12 von 29 Produkten wird/werden angezeigt
Filtern und sortieren

Filtern und sortieren

12 von 29 Produkten wird/werden angezeigt

Produkttyp
Marke
Preis

Der höchste Preis ist

Verfügbarkeit
Weitere Filter

12 von 29 Produkten wird/werden angezeigt